top of page
DALL·E 2023-11-15 11.47.58 - A digital artwork depicting the concept of whistleblowing in

Whistleblowing

Ein wichtiger Pfeiler für Transparenz und Gerechtigkeit.

In einer demokratischen Gesellschaft ist es wichtig, dass Missstände aufgedeckt werden können. Das gilt auch für Missstände in Unternehmen, Behörden oder anderen Organisationen.

Sogenannte Hinweisgeberschutzsysteme ermöglichen es Personen,  Missstände sicher und anonym zu melden, ohne Angst vor persönlichen Konsequenzen haben zu müssen.

Hinweisgeberschutzgesetz (HinschG)

In Deutschland ist Whistleblowing durch das Hinweisgeberschutzgesetz (HinschG) geregelt.

 

Dieses Gesetz bietet Hinweisgebern einen umfassenden Schutz vor Repressalien. Dazu gehören die Anonymität, die Gewährleistung der Unparteilichkeit der Prüfung und die strafrechtliche Immunität.

Die Einrichtung und Online-Erreichbarkeit eines Hinweisgeberschutzsystems ist daher für jede Organisation, die sich für Transparenz und Gerechtigkeit einsetzt, unerlässlich.

Advertisement

Hinweisgeberschutz

Hinweisgeberschutz fördert eine Kultur der Offenheit und Verantwortlichkeit, indem er sicherstellt, dass Personen, die Missstände aufdecken, dies ohne Angst vor persönlichen oder beruflichen Konsequenzen tun können.

Advertisement

bottom of page