top of page

vereinsknowhow.de

Öffentlich·2 Mitglieder
„Gesetz zur Ermöglichung hybrider und virtueller Mitgliederversammlungen (MV) im Vereinsrecht verabschiedet“.

Die Neuregelung sieht vor, dass virtuelle und hybride Mitgliederversammlungen ohne eine entsprechende Voraussetzung in der Satzung möglich sind.


Es gibt zwei Verfahren für die Durchführung der Mitgliederversammlung, wenn die Satzung keine speziellen Regelungen trifft: Eine hybride MV ist jederzeit möglich und rein virtuelle Versammlungen sind auch ohne eine entsprechende Satzungsregelung möglich, wenn ein Beschluss der Mitgliederversammlung vorliegt.


Die technische Umsetzung der digitalen Mitgliederversammlungen ist in der gesetzlichen Neuregelung bewusst offen gehalten. Es kommt auch jede geeignete Form der elektronischen Kommunikation in Frage.


Der Gesetzentwurf wurde bereits am 3. März 2023 im Bundesrat behandelt und soll am Tag nach der Verkündung in Kraft treten, was voraussichtlich im März 2023 sein wird. Die Satzung kann jedoch Regelungen treffen und Mischformen zwischen synchroner Teilnahme und schriftlicher Abstimmung ermöglichen.


Eine hybride Versammlung kann jederzeit stattfinden und die Einberufung einer hybriden oder virtuellen Versammlung…


Hissler René
Joost Schloemer
9. März 2023 · hat die Gruppenbeschreibung geändert.
Mitglied des bundesverbandes deutscher vereine & verbände e.V.bdvv

vereinsknowhow.de kooperiert mit vereine::de und stellt aktuelle Inhalte für Vereine und Verbände zur Verfügung.



Hissler René
Hissler René
Hissler René
Mar 09, 2023

aktuelle Informationen werden für die Vereinsverantwortlichen sehr gut aufbereitet dargestellt!

Like
Joost Schloemer
9. März 2023 · hat ein Gruppenbild hinzugefügt.
Mitglied des bundesverbandes deutscher vereine & verbände e.V.bdvv

Willkommen in der Gruppe! Hier kannst du dich mit anderen Mitgliedern vernetzen, Updates erhalten und Fotos teilen.

    Info

    vereinsknowhow.de kooperiert mit vereine :: de und stellt...
    bottom of page