top of page

StaRUG-Verfahren

Öffentlich·2 Mitglieder
Joost Schloemer
16. April 2023 · hat die Gruppenbeschreibung geändert.
Mitglied des bundesverbandes deutscher vereine & verbände e.V.bdvv

Das StaRUG-Unternehmensstabilisierungs- und -restrukturierungsgesetz ist ein deutsches Gesetz, das am 01.01.2021 in Kraft getreten ist. Das Ziel des Gesetzes ist es, Unternehmen in einer Krisensituation zu unterstützen, indem es Instrumente zur Sanierung und Restrukturierung von Unternehmen einführt und den Ablauf von Sanierungsverfahren vereinfacht.


Das Gesetz gilt für Unternehmen jeder Rechtsform, die sich in einer Krise befinden oder die drohen, in eine Krise zu geraten. Unternehmen können entweder selbst ein Sanierungsverfahren einleiten oder von einem Gläubiger oder einem Gericht dazu aufgefordert werden.


Im Rahmen des StaRUG können Unternehmen ein Restrukturierungskonzept erstellen und umsetzen, das auch eine Verhandlung mit den Gläubigern beinhalten kann. Dabei gibt es verschiedene Verfahrensarten, wie zum Beispiel das präventive Restrukturierungsverfahren oder das Schutzschirmverfahren.


Das StaRUG sieht auch die Einrichtung eines Restrukturierungsbeauftragten vor, der das Unternehmen bei der Erstellung und Umsetzung des Restrukturierungskonzepts unterstützt und überwacht.


Ziel des Gesetzes ist es, Unternehmen in einer schwierigen wirtschaftlichen Lage zu helfen, ihre Sanierung und Restrukturierung schnell und effizient zu gestalten, ohne ein Insolvenzverfahren durchlaufen zu müssen.

Das StaRUG, das Unternehmensstabilisierungs- und -restrukturierungsgesetz, ist ein Gesetz in Deutschland, das Unternehmen in komplizierten Schwierigkeiten helfen soll, ihre Geschäfte fortzusetzen und wirtschaftlich zu stabilisieren. Es wurde im Januar 2021 eingeführt und ist seit dem 1. Januar 2021 in Kraft.


Das Gesetz bietet Unternehmen in schwierigen Schwierigkeiten einen neuen Weg, um ihre Schulden zu reduzieren und ihre Geschäfte fortzuführen, ohne Insolvenz anmelden zu müssen. Es bietet auch einen rechtlichen Rahmen für die Restrukturierung von Unternehmen und ermöglicht eine anfängliche Intervention, um ein Unternehmen vor einer Insolvenz zu bewahren.


Das StaRUG bietet Unternehmen die Möglichkeit, sich selbst zu stabilisieren, indem sie einen außergerichtlichen Sanierungsplan erstellen, der von Gläubigern und Aktionären genehmigt werden muss. Wenn der Plan genehmigt wird, ist er für alle Gläubiger bindend, auch für glaubwürdig, die nicht zugestimmt haben.


Insgesamt soll das StaRUG dazu beitragen, Unternehmen in wirtschaftlichen Schwierigkeiten zu helfen, ihre Geschäfte fortzusetzen, Arbeitsplätze zu erhalten und ihre…

Joost Schloemer
Joost Schloemer
Apr 16, 2023

Hier finden Unternehmen und Unternehmer:innen Informationen über die Möglichkeiten und Verfahrensweisen, die durch das StaRUG-Gesetz zur Verfügung gestellt werden, um eine drohende Insolvenz abzuwenden oder eine Sanierung des Unternehmens durchzuführen.


Die StaRUG-Gruppe stellt auch einen Überblick über die Anforderungen, Vorteile und Risiken des StaRUG-Gesetzes sowie praktische Informationen zur Verfügung, die Unternehmen dabei unterstützen sollen, die richtige Entscheidung zu treffen.


Darüber hinaus bietet die Gruppe auch Informationen über die verschiedenen Unterstützungsdienste und -angebote, wie sie durch das BVSV Gewerbezentrum angeboten werden,

Like

Willkommen in der Gruppe! Hier kannst du dich mit anderen Mitgliedern vernetzen, Updates erhalten und Fotos teilen.

    Info

    Das StaRUG-Unternehmensstabilisierungs- und -restrukturieru...
    bottom of page