top of page

Patienten-verfügung

In einer Patientenverfügung legst du fest, wie du in medizinischen Notfällen behandelt werden möchtest. Dies umfasst Entscheidungen bezüglich lebenserhaltender Maßnahmen, Schmerztherapie und weiterer medizinischer Interventionen.
Eine solche Verfügung ist besonders wichtig, wenn du nicht mehr in der Lage bist, deine Wünsche selbst zu kommunizieren. Ärzte und Angehörige erhalten dadurch eine klare Anleitung, wie sie in deinem Sinne handeln können.

Deine Wünsche klar in der Patientenverfügung

Die Erstellung einer Patientenverfügung ist ein wichtiger Schritt, um sicherzustellen, dass deine medizinischen Präferenzen respektiert werden. 


Es ist ratsam, diese Dokumente detailliert und klar zu formulieren, um Missverständnisse zu vermeiden. Dabei solltest du überlegen, welche Behandlungen du in bestimmten Situationen wünschst oder ablehnst. Berücksichtige dabei mögliche Szenarien wie Unfälle, schwere Krankheiten oder fortschreitende Gebrechen. 


Es ist hilfreich, im Vorfeld mit einem Arzt und einem Rechtsbeistand zu sprechen, um sicherzustellen, dass alle medizinischen und rechtlichen Aspekte abgedeckt sind. Die Patientenverfügung sollte regelmäßig überprüft und bei Bedarf aktualisiert werden, 


um sie an veränderte Lebensumstände oder Wünsche anzupassen. Die Hinterlegung bei einer vertrauenswürdigen Person oder Institution, wie der Bundsenotarkammer, sorgt dafür, dass sie im Ernstfall schnell auffindbar ist.

Advertisement

Deine verbindlichen Wünsche zur medizini-schen Versorgung.

Eine wohlüberlegte Patientenverfügung ist ein fundamentaler Baustein der persönlichen Vorsorge. Sie sichert die Beachtung deiner medizinischen Präferenzen und entlastet Angehörige in Entscheidungssituationen.

1

Bedeutung und Notwendigkeit

Die Patientenverfügung ist mehr als ein formales Dokument; sie spiegelt deine persönlichen Werte und Wünsche wider. Ihre Bedeutung in kritischen Gesundheitssituationen kann nicht hoch genug eingeschätzt werden.
Ohne eine solche Verfügung stehen Ärzte und Angehörige oft vor schwierigen Entscheidungen. Die Verfügung erleichtert es ihnen, im Sinne des Patienten zu handeln.

Bei der Erstellung einer Patientenverfügung solltest du sorgfältig vorgehen. Eine umfassende Beratung durch Fachleute ist empfehlenswert.
Juristische und medizinische Beratung stellt sicher, dass deine Verfügung rechtsgültig und medizinisch umsetzbar ist.

Erstellung und Beratung

2

3

Aktualisierung und Hinterlegung

Die regelmäßige Überprüfung und Aktualisierung der Patientenverfügung ist entscheidend. Lebensumstände und Einstellungen können sich ändern.
Die Hinterlegung an einem zugänglichen Ort stellt sicher, dass deine Verfügung im Notfall schnell gefunden wird.

Advertising

JURADIREKT Powers of attorney and wills

Always up to date with 

Vorsorge-dokumenten

Care directives, living wills, health care power of attorney, custody orders, business power of attorney, wills

Official partner of JURA DIREKT
bottom of page