top of page

Hotline

Vereine und Organisationen müssen sicherstellen, dass sie den gesetzlichen Datenschutzanforderungen entsprechen und die persönlichen Daten ihrer Mitglieder und Stakeholder schützen. Unsere Datenschutz-Hotline bietet Ihnen hierbei wertvolle Unterstützung.

Preisplan für Datenschutz wählen

Wähle den passenden Plan für Dich aus

  • Bestes Angebot

    DSMS Free SetUp (pro bono)

    0€
     
    Setup und Nutzung eines lizenzkostenlosen Datenschutzmanagementsystem (DSMS)
    Kostenloser Plan
    • DSMS-Setup (einmalige Einrichtung)
    • 1 DSMS-Benutzerberechtigungen (Login)
    • Uneingeschränkter DSMS-Funktionsumfang
    • Online-Schulung | DSGVO, IT-Sicherheit, BEC-Abwehr
    • Hinweisgeberschutzsystem (Whistleblowing)*
    • * prof. Ombudstelle empfohlen
    • Schnelleinweisung (max. 15 Min., keine Datenschutzschulung)
    • Hosting auf ISO-zertifizierten Rechenzentren in Deutschland
    • Keine Rechtsdienstleistung (§ 3 RDG)
    • Backlink auf www.vereine.de/... ist obligatorisch
  • Hinweisgeberschutz-System

    0€
     
    für vereine::de - Community - Mitglieder
    Kostenloser Plan
    • lizenzkostenlose Nutzung eines Hinweisgeberschutzsystems
    • Mehrsprachig +10 Sprachen
    • Branding mit Logo und Farbe
    • Lizenzkostenlose Nutzung eines Datenschutzmanagementsystems
    • Anonymer Meldeprozess
    • URL mit Subdomain
    • Sicherer Kommunikationskanal
    • Einrichtung und Implementierung auf Nachfrage (optional)
    • Ombudsstelle auf Nachfrage (optional)
  • DSM.S | Basis Online Support

    420€
    jeden Monat
    +420 € Einrichtungsgebühr
    Fairer Preis für Unterstützung zur Einarbeitung und selbstständiger Anwendung.
    Gültig für 12 Monate
    • Leistungen, wie DSMS Free SetUp (pro bono)
    • 4 Stunden Hotline/Beratung (à 45. Min.) mtl.
    • Unterstützung bei Implementierung eines DSM.S
    • Unterstützung bei Organisation von Online-Schulungen
    • Unterstützung bei Auskunfts- und Löschbegehren.
    • Unterstützung bei einer Datenschutz-Folgeabschätzung (DSFA).
    • Einweisung bei Löschkonzept und Systemlandschaft
    • Unterstützung bei der Abwicklung eines Datenschutzvorfalls.
    • Unterstützung bei Meldestelle für Hinweisgeberschutzsystem
    • Bennungs eines Datenschutzbeauftragten auf Anfrage
    • Keine Rechtsberatung
  • BASIC | Datenschutzmanagement

    180€
    jeden Monat
    +360 € Einrichtung und Basis-Implementierung
    First-Level-Support für Datenschutzmanagement mit einem zert. Datenschutzmanagementsystem (DSMS)
    Gültig für 12 Monate
    • DSMS-Einweisung | max. 45 min. Online-Meeting, einmalig
    • Datenschutz Audit | max. 45 min. Online-Meeting, einmalig
    • Support | max. 15 min. Online-Meeting, wöchenlich
    • Statusgespräch | max. 45 min. Online-Meeting, jährlich
    • Online-Schulung | DSGVO, IT-Sicherheit, BEC-Abwehr, inkl.
  • SEMI | Datenschutzmanagement

    360€
    jeden Monat
    +720 € Einrichtung und erweit. Implementierung
    Zweit-Level-Support für Datenschutzmanagement mit einem zert. Datenschutzmanagementsystem (DSMS)
    Gültig für 12 Monate
    • Alle Leistungen aus Basic-Erst-Level-Support
    • zzgl. 3 verbundene Unternehmen (weitere auf Nachfrage)
    • Erfüllung der gesetzl. Pflicht des Datenschutzbeauftragten
    • Support | Verzeichnisses der Verarbeitungstätigkeiten
    • Support | Auftragsdatenverarbeitungsvertäge (AVV)
    • Support | Datenschutzerklärungen
    • Support | technische und organisatorische Maßnahmen (TOM)
    • Keine Rechtsdienstleistung (§ 3 RDG)
  • PREMIUM | Datenschutzmanagement

    720€
    jeden Monat
    +1.440 € Einrichtung und erweit. Implementierung
    Dritt-Level-Support für Datenschutzmanagement mit einem zert. Datenschutzmanagementsystem (DSMS)
    Gültig für 12 Monate
    • Alle Leistungen des Semi-Datenschutz-Pakets
    • persönlicher Einsatz zusätzlich 4 Stunden (à 45 Min.)
    • Benennung zum Datenschutzbeauftragten möglich
    • Support | Löschkonzept und Systemdokumentation
    • Support | Datenpannen gem. Art. 33 und 34 DSGVO
    • Support | Betroffenenanfragen gem. Art. 15 – 21 DSGVO
    • Support | Datenschutzfolgeabschätzung
    • Unvorhersehbarer Mehraufwand gemäß HOTLINE
    • Präsenz vor Ort gemäß gesonderter Vereinbarung (Reisekosten)
    • Keine Rechtsdienstleistung (§ 3 RDG)

Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen für Online-Dienstleistungen, siehe https://www.vereine.de/agb-online-dienstleistungen

Datenschutz-Hotline

Datenschutzfragen können komplex und zeitaufwendig sein. Unsere Datenschutz-Hotline bietet Ihnen eine schnelle, zuverlässige und fundierte Unterstützung, um sicherzustellen, dass Ihre Organisation stets konform ist und Datenschutzvorfälle effektiv gehandhabt werden.

Advertisement

Tipps für den optimalen Datenschutz

Datenschutz in Vereinen erfordert besondere Aufmerksamkeit. Drei wichtige Aspekte sind die Einhaltung der DSGVO, die regelmäßige Schulung der Mitglieder und die Implementierung geeigneter technischer Maßnahmen.

Advertisement

1

DSGVO-konforme Umsetzung

Die Einhaltung der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist für Vereine von zentraler Bedeutung. Dazu gehört die korrekte Erhebung, Verarbeitung und Speicherung personenbezogener Daten. Unsere Experten unterstützen Sie dabei, Datenschutzrichtlinien zu erstellen, Datenschutz-Folgeabschätzungen durchzuführen und Datenschutzvorfälle zu melden. Die DSGVO verlangt auch, dass Vereine die Rechte der betroffenen Personen respektieren und ihnen Zugang zu ihren Daten ermöglichen. Regelmäßige Überprüfungen und Aktualisierungen Ihrer Datenschutzpraktiken sind unerlässlich, um den aktuellen gesetzlichen Anforderungen gerecht zu werden.

Eine kontinuierliche Schulung der Mitglieder und Verantwortlichen im Verein ist essenziell, um ein hohes Datenschutzniveau zu gewährleisten. Unsere Datenschutz-Hotline bietet Schulungen und Workshops an, die auf die spezifischen Bedürfnisse Ihres Vereins zugeschnitten sind. Themen wie die sichere Handhabung personenbezogener Daten, die Erkennung und Meldung von Datenschutzvorfällen sowie die Umsetzung von Datenschutzmaßnahmen werden ausführlich behandelt. Schulungen fördern das Bewusstsein und die Verantwortung für Datenschutz im gesamten Verein und tragen zur Schaffung einer datenschutzbewussten Kultur bei.

Regelmäßige Schulung der Mitglieder

2

3

Implementierung technischer Maßnahmen

Der Einsatz technischer Maßnahmen ist ein weiterer entscheidender Aspekt des Datenschutzes. Dazu gehören die Verschlüsselung sensibler Daten, der Einsatz von Firewalls und Antivirenprogrammen sowie regelmäßige Sicherheitsupdates. Unsere Experten beraten Sie bei der Auswahl und Implementierung geeigneter Technologien, die den Datenschutz in Ihrem Verein stärken. Technische Maßnahmen sollten stets den aktuellen Bedrohungslagen angepasst und regelmäßig überprüft werden, um einen hohen Schutzstandard zu gewährleisten.

bottom of page