bdvv-Initiative | Datendienst & Transparenz

Datendienst & Transparenz für vereinsrelevante statistische Auskünfte.


Der Bundesverband deutscher Vereine & Verbände e.V. (bdvv) initiiert einen Datendienst für vereinsrelevante statistische Auskünfte und Transparenz. 

Die Hotline des bdvv beantwortet täglich Fragen rund um Vereinsangelegenheiten und gibt Auskünfte vor allem aus den Bereichen Vereinsrecht, Gemeinnützigkeit, Versicherung und Veranstaltungssicherheit sowie Transparenz im Speziellen für Vereinsvorstände, Vereinsgründer, Presse und staatliche Stellen. Viele Anfragen zielen auf statistische Auskünfte betreff Gemeinnützigkeit, Mitgliederanzahl, Körperschaftsstatus, Vereinsart und Aktivitätsstatus. Leider können wir hier keine statistischen Auskünfte  geben, da es keine umfassenden, aussägekräftigen sowie zuverlässige und aktuelle Daten gibt, bedingt durch die hohe Volatilität der Anschriften, Namen, E-Mail- und Webadressen, Stati, etc.. Hier besteht ein maßgeblicher Informationsbedarf an statistischen Auswertungen, welcher auch von Registergerichten, Banken, Versicherungen oder Verbänden nicht gedeckt werden kann, schon alleine, weil es nicht zum Geschäftsmodell passt.

An keiner Stelle stehen umfassende zuverlässige und vor allem aktuelle vereins- und verbandsübergreifende Daten online zur Verfügung.

Der Bundesverband deutscher Vereine & Verbände e.V. hat nunmehr eine Plattform in Auftrag gegeben, mit dem Ziel, sukzessiv einen Datenservice zu entwickeln, über welchen zuverlässige und vor allem aktuelle Vereinsdaten wie Gemeinnützigkeit, Mitgliederanzahl, Reichweite, Körperschaftsstatus, Art und Aktivitätsstatus auch unter Berücksichtigung des Datenschutzes generiert werden können. Dieses Vorhaben erfordert in erste Linie eine Bindung der Vereine an den Datendienst, verbunden mit einem Mehrwert zur Motivation zur Mitwirkung, ohne eine gesetzliche Grundlage zu beanspruchen. Die Bindung von Vereinen & Verbänden an die Platttform Vereine.de soll über einen standardisierten Online-Mitgliedsantrag erfolgen.

Mitgliedermarketing ist eine Schlüsselaufgabe eines verantwortlichen Vereinsmanagements.

Ein Mitgliedsantrag sollte die wichtigsten Vereinsinformationen enthalten und wäre somit der Informationsträger für einen aktuellen Datenservice. Die bdvv-Initiative Vereine.de bietet jetzt die Möglichkeit, einen standardisierten Online-Mitgliedsantrag mit spezifischen Vereinsinformationen und dem Beitragsmodell schalten zu lassen, um so die erforderlichen Informationen für eine Auswertung zu erhalten.  

Transparenz im Sinne der Statistik

Einerseits bietet das Schalten eines Online-Mitgliedsantrags inkl. Vereinspräsenz einen wesentlichen Mehrwert für Vereine und liefert anderseits wesentliche Information für unseren Datenservice, um der Nachfrage nach statistischen Auswertungen und Auskünfte für Regierungsstellen, Universitäten, Institute, sowie krisenorientierte und wissenschaftliche Arbeiten, etc. nachkommen zu können.

Das Vereinswesen stellt die 4. Macht in der Gesellschaft dar und hat insgesamt aber nur wenig Schlagkraft, wenn es um die Bündelung von Kräften zur Intervention z. B. bei Krisen oder Gesetzesänderungen, etc. geht. Insofern vesteht sich der bdvv als Sprachrohr des Vereinwesens. Dazu jedoch benötigt er die Mitwirkung aller Vereine und Verbände, nicht zuletzt, um auch seiner Rolle in der Lobbyliste des Bundestages gerecht zu werden. 

Sie unterstützen das Vorhaben, indem Sie sich bei vereine.de eine Präsenz inkl. eines Mitgliedsantrages schalten lassen.

Dabei finanziert sich das Projekt über Gebühren oder Provisionen im Falle erfolgreichen Mitgliedermarketings bzw. Mitgliederakquisition.